Skip to main content

Malaysia & Singapur – Rezension

Ein Urlaub dient nicht nur der Entspannung und Erholung, sondern kann auch mit vielen interessanten Touren durch das Land und die Städte verbunden werden. Kulturelle und geschichtliche Unternehmungen werden ebenso oft bei Reisen unternommen, wie kurzweilige Stopps in Restaurants und Geschäften um das Land kennenzulernen und die Leute zu beobachten.

Malaysia und Singapur besitzen eine Jahrtausend alte Geschichte und sind immer wieder gern besuchte Länder. Mit dem Reiseführer Malaysia & Singapur: Regenwälder, Tempel, Tauchen, Festivals, Shopping, Strände, Tierwelt, Architektur, Wolkenkratzer, Palmen bekommen Reisende ein umfangreiches Exemplar für viele Situationen an die Hand. Aufgeteilt wird das Werk in Malaysia und Singapur, sowie in viele kleinere Teilbereiche. Den größeren Teil belegt Malaysia, da auch dieser Fleck Erde größer ist als Singapur.

Bereits am Anfang erfährt der Leser in einem Register, auf welcher Seite sich zusammengefasste Informationen finden. Dieses Register ist unterteilt in Entdecken und die Geschichte der jeweiligen Region. Eine weitere Unterteilung wurde in die Bereiche Kuala Lumpur, Nordwest-Halbinsel, Südhalbinsel, Ost- und Zentral-Halbinsel, Sarawak, Brunei und Sabah vorgenommen. Auf diesen Seiten werden die jeweiligen Gebiete näher beschrieben und auf Besonderheiten hingewiesen. Um Orte oder Begriffe im Reiseführer rasch zu finden, steht ein ausführliches Textregister über mehrere Seiten hinweg in alphabetischer Reihenfolge zur Verfügung. Die jeweilige Seitenzahl findet sich im Anschluss an jedes Wort und ermöglicht damit ein leichtes Finden des gesuchten Begriffes. Malaysia und Singapur werden mit schönen Bildern einzeln vorgestellt. Mit diesen getrennten Informationen können Individualreisende die notwendigen Fakten über die gewünschte Region erfahren. Schöne Badestrände und Orte mit besonderem geschichtlichem Hintergrund werden beschrieben und empfohlen. Wird ein Sport- und Aktivurlaub geplant, finden sich auch hierzu gesonderte Vorschläge wie beispielsweise passende Tauchgebiete und andere Aktivitäten. Shoppingmeilen und Orte, die der Besucher gesehen haben sollte, werden anschaulich beschrieben und vorgestellt, damit jeder Reisende diese Punkte mit in seine Reiseplanung einbauen kann.

Malaysia & Singapur: Regenwälder, Tempel, Tauchen, Festivals, Shopping, Strände, Tierwelt, Architektur, Wolkenkratzer, Palmen

Malaysia & Singapur: Regenwälder, Tempel, Tauchen, Festivals, Shopping, Strände, Tierwelt, Architektur, Wolkenkratzer, Palmen Bild:Dorling Dorling Kindersley

Aufgrund der Größe von Malaysia und Singapur können nicht alle Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten im Reiseführer aufgelistet werden. Dennoch befinden sich einige allgemein gehaltene Beschreibungen für Übernachtungen in verschiedenen Regionen. Kulinarisch haben beide bereisten Gebiete viel zu bieten. Hierzu wurde eine beschränkte Auswahl an Restaurants aufgezählt, die als Anhaltspunkte dienen und für das leibliche Wohl sorgen. Eine Reise beinhaltet nicht nur Touren zu Sehenswürdigkeiten wie alte Tempelanlagen und Naturschutzgebiete. Zur Abwechslung zum Reisealltag können viele Events zur Unterhaltung beitragen. Festivals, Märkte und andere Veranstaltungen haben über das Jahr verteilt ihren festen Platz und können auf einer Reise besucht werden, um in das Leben der Bewohner einzutauchen.

Abgerundet wird das Angebot des Reiseführers mit ausführlichen und bunt gestalteten Karten über die Regionen und Orte. Auf diese Weise kann der Reisende sich jederzeit zu Recht finden. Mittels der umfangreichen Legende werden die Straßen und Gebiete auf den Karten genau erklärt. Ebenso werden besondere Gebäude wie beispielsweise Tempel in den Karten gekennzeichnet.
Im letzten Teil des Reiseführers Malaysia und Singapur befinden sich wichtige Grundinformationen. Praktische Hinweise zum richtigen Umgang mit der Kultur und den Menschen sowie umfangreiche Reiseinformationen helfen beim Aufenthalt in den Orten. Im anhängenden Sprachführer werden dem Urlauber nützliche Ausdrücke und Redewendungen mit der entsprechenden Aussprache an die Hand gegeben. Ebenso sind Fragen in Notfallsituationen, bei Sightseeing-Touren oder in Bezug auf die Speisekarte ausführlich beschrieben. Wer möchte, kann sich auch die Farben und Zahlen einprägen und damit auf dem Markt beispielsweise um das Obst feilschen.

Kaum zu finden sind Informationen über öffentliche Verkehrsmittel. Eine Karte über die öffentlichen Verkehrsverbindungen findet sich auf einer Seite, leider ohne Preise für Tickets und die entsprechenden Häufigkeit der Abfahrten. Eintrittspreise für Museen oder Anlagen werden kaum oder gar nicht genannt, weshalb Individualreisende sich selbstständig erkundigen müssen. Sehenswürdigkeiten finden sich ebenso wie Restaurants und Unterbringungsmöglichkeiten nur teilweise. Dennoch ist der Reiseführer Malaysia & Singapur: Regenwälder, Tempel, Tauchen, Festivals, Shopping, Strände, Tierwelt, Architektur, Wolkenkratzer, Palmen ein umfangreicher und farbenfroher Reisebegleiter, der mit allgemeinen Informationen im Urlaub seinen Dienst leistet und in alltäglichen Situationen nützlich sein kann.

Top Artikel in Malaysia Reiseführer