Skip to main content

Nelles Guide Malaysia

Der Nelles Guide Malaysia überzeugt zu allererst mit seiner kompakten Größe – diese entspricht einem durchschnittlichem Taschenbuch. Griffig, klein und trotzdem groß genug um auch Straßenkarten und Bilder gut betrachten zu können, passt der Reiseführer in jeden Rucksack und nimmt dort kaum Platz und Gewicht ein. So kann er den Reisenden bei der ganzen Reise begleiten ohne störend zu wirken und steht dem Reisenden die ganze Zeit über als Informationsquelle zur Verfügung.

Aber auch der Inhalt kann sich sehen lassen:

Der Reiseführer widmet sich vor allem dem Land Malaysia und geht darüber hinaus auch auf die Insel Brunei und den Stadtstaat Singapur ein. Dem pulsierenden Singapur, dessen Bedeutung immer mehr zu nimmt, ist ein eigenes Kapitel gewidmet, so dass auch für einen Abstecher dorthin dem Leser genügend Informationen geliefert werden, seinen Aufenthalt dort so informativ, individuell und effektiv zu halten wie er es sich wünscht. Besonders hervorstechend sind vor allem für den Individualtouristen die Tipps auf preisgünstige Unterkünfte. Natürlich sind manche dieser Tipps keine Insider-Tipps mehr, es mag sich auch der eine oder andere Preis verändert haben, aber im Allgemeinen findet sich anhand dieser Tipps eine preisgünstige, saubere Unterkunft, und das auch noch bei der Suche vor Ort.

Nelles Guide Malaysia

Nelles Guide Malaysia Bild:Nelles Verlag

Der Reiseführer lässt kein wichtiges Thema aus, liefert ausführlich recherchierte Artikel zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Er liefert dem Reisenden auch wichtige Hinweise zur Planung der Reise, nicht nur zu den Themenbereichen Unterkünften und Reisen innerhalb des Landes sondern auch bezüglich der Reiseroute. Hierzu wurden die einzelnen Sehenswürdigkeiten und historischen Stätte bewertet und anhand dieses einfachen Sternesystems kann der Reisende auf einen Blick erkennen, welche Sehenswürdigkeit als besonders sehenswert eingeschätzt wurde und kann so sicher gehen, dass er die allerwichtigsten Orte nicht verpassen wird. Zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten findet er ausführliche Informationen und historische Fakten, ab und an auch eine kleine Anekdote und Farbbilder. So bietet der Reiseführer also nicht nur die Möglichkeit, sich vorab über das Zielland zu informieren und eine Reiseroute zu planen, sondern bietet auch noch vor Ort detailierte Infos über die Sehenswürdigkeiten an und hilft dabei, die Reise um zu planen, falls erforderlich – vor allem für Individualreisende sehr interessant.
Es finden sich nicht nur detailierte Stadtpläne einiger Städte sondern auch – vor allem innerhalb der großen Städte – Hinweise auf die Verkehrsanbindung der einzelnen Sehenswürdigkeiten, was die Orientierung und den Transfer vor Ort absolut vereinfacht.

Wie bereits erwähnt, lässt der Reiseführer kein wichtiges Thema aus und widmet sich nicht nur den historisch interessanten Tempeln und Bauwerken aus der Kolonialzeit sondern stellt auch die faszinierende, exotische Tierwelt des Inselstaates vor. Dabei wird weder die Tierwelt des Regenwaldes noch die attraktive Unterwasserwelt der Inseln ausgelassen und auf die Möglichkeit, diese bei einem Tauch- oder Schnorchelurlaub zu erleben, hingewiesen und mit leuchtenden Bildern die Schönheit der Natur der Inseln dargestellt. So kommt auch der Naturfreund – egal ob Tier- oder Pflanzenliebhaber – auf seine Kosten und kann die schönsten Orte entdecken, in den Nationalparks die exotische Vielfalt genießen und nebenher während seiner Reise etwas für den Erhalt dieser Pracht leisten.

Die vielen Farbfotos liefern einen guten ersten Eindruck von der Schönheit des Landes und wecken im Reisenden die Neugier auf dieses exotische Land, welches auch kulinarische Besonderheiten pflegt. Einen großen Einfluss hat sowohl die indische wie auch die chinesische Küche auf die malaiischen Restaurants und auf keinen Fall sollte der Reisende es verpassen, typisch malaiische Gerichte zu probieren.

Widmet sich der Reiseführer vor allem dem malerischen Malaysia und folgt den berühmten Reiserouten entlang der historisch wichtigen Städten und Häfen, lässt er auch Abstecher zu Naturschönheiten nicht aus und bietet den ein oder anderen Insider-Tipp. Sehr hilfreich ist die Auflistung günstiger Unterkünfte, sowie die Informationen zu den Themen Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Transportmöglichkeiten innerhalb des Landes. Dieser Reiseführer ist der ideale Begleiter für die Reise durch das Land und bietet die Möglichkeit, Land und Leute näher kennen zu lernen. Sowohl für den Kurzbesucher, der vielleicht mit einem Kreuzfahrtschiff in den einzelnen Häfen anlegt, wie auch für den Reisenden, der entweder zentral von einem Ort aus das Land bereisen möchte oder aber individuell quer durch das Land zu den faszinierendsten Orten reisen möchte – jeder findet in diesem Buch die nützlichen Informationen um den Aufenthalt individuell und informativ zu gestalten und hat die Möglichkeit, mit diesem Reiseführer als Begleiter, alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Die kompakte Größe bietet den Vorteil, dass der Reiseführer jederzeit mitgenommen werden kann, aber hat auch den Nachteil, dass keine große, detailierte Gesamtkarte vorhanden ist und natürlich auch die Informationen beschränkt sind – der Reiseführer bietet aber eine gute Gelegenheit, sich über das Land zu informieren und festzustellen, wo man die eigenen Schwerpunkte legen möchte. So kann der interessierte Reisende sich also zu erst einen Überblick verschaffen und sich anschließend weiterführende Lektüre gezielt beschaffen.

Um das Land kennenzulernen ist er mehr als ausreichend, bietet die notwendigen Informationen und korrekt recherchierte Artikel, die dem Reisenden Land, Leute und Sehenswürdigkeiten näher bringen.

Top Artikel in Malaysia Reiseführer