Skip to main content

Ausflugsziele in Penang

Touristen finden in Penang, der Provinz an der Westküste, eine breite Palette an Freizeitaktivitäten und Naturwundern vor.

Bird Park Penang:

Ein Highlight stellt der Vogelpark Penang dar, welcher sich in Osten Seberang Prais, in Seberang Jaya befindet. Besucher können im ältesten Vogelpark Malaysias mehr als 800 verschiedene Vogelarten bewundern. Großteils sind die Tiere in Südostasien heimisch. Die Volieren wurden speziell konstruiert. Der Vogelpark ist 2 Hektar groß und ein beliebter Ort für erholsame Spaziergänge. Die Spazierwege führen vorbei an kleinen Teichen, künstlich angelegte Inseln, Zierpflanzen und farbenprächtige Orchideen. Der erste Vogelpark des Landes kann täglich zwischen 10 und 18 Uhr besucht werden.

Bukit Jambul Orchid and Hibiscus Garden:

Der Orchideen und Hibiskus Garten liegt in Balik Pulau, nahe des Flughafens. Der familienfreundliche Erlebnispark erstreckt sich über 2 Hektar und begeistert farbenfrohen Orchideen und einem ausgedehnten, duftenden Hibiscusgarten. Einen schönen Anblick bieten die künstlich angelegten Wasserkaskaden inmitten der prachtvollen Naturlandschaft. Das Reptilienhaus und der kleine Zoo lassen nicht nur Kinderherzen höher schlagen.

Bird Park Penang

Bird Park Penang @iStockphoto/David Evison

Der Freizeitpark am Bukit Mertajam:

Der Freizeitpark liegt auf dem Festland Penangs, welches von Hügeln geprägt ist. Nach Butterworth sind es rund 18 Kilometer. Das Parkgelände erstreckt sich über 37 Hektar. Naturliebhaber schätzen die vielfältige Flora mit den gigantischen Bäumen, den tropischen Pflanzen, den grünen Farnen, den tropischen Wildblumen und die Vielzahl an Orchideen. Tierliebhaber können hier nicht nur Insekten, sondern auch exotische Vögel und farbenprächtige Schmetterlinge beobachten. Die Dschungelpfade sind mit Schildern gekennzeichnet.

Schmetterlingsfarm:

Diese Attraktion ist nicht weit von der Bucht von Bahang entfernt. Die Schmetterlingsfarm beheimatet rund 100 verschiedene Arten von farbenprächtigen, schillernden Schmetterlingen. Auf der Farm können auch zahlreiche Insektenarten beobachtet werden. Die 4000 bis 5000 Schmetterlinge haben unter dem gigantischen Netz genügend Platz und die Haltung ist artgerecht.
Empfehlenswert ist der Besuch des Brutzentrums. Auf dem Gelände ist auch eine Ausstellung lebloser Schmetterlinge und Insekten zu sehen. Fragen können im Informationszentrum beantwortet werden. Die Schmetterlingsfarm heißt Besucher jeden Tag von 9 bis 17 Uhr willkommen.

Bukit Bendera:

Der höchste Hügel der Provinz ist der ideale Ort, um einerseits der Hitze zu entgehen, andererseits um einen grandiosen Ausblick zu genießen. Der Hausberg ist 821 Meter hoch und wartet mit einer Seilbahn aus der Schweiz auf. Die Bodenstation der Seilbahn liegt in Air Hitam. Ab 6:30 verkehrt die Bahn alle 30 Minuten.

Schlangentempel:

Der Schlangentempel befindet sich im Süden der Provinzhauptstadt, in der Vorstadt. Das Highlight dieses weltweit einzigartigen Tempels ist die Vielzahl an Schlangen, welche den Tempel für sich beansprucht haben. Zu den Schlangen zählen sowohl giftige als auch ungiftige Exemplare, welche großteils nicht aggressiv sind, da einerseits der intensive Duft der Räucherstäbchen Müdigkeit hervorruft, sie andererseits viel Futter bekommen. Der buddhistische Tempel wurde im Jahre 1850 errichtet, um den Priester Chor Soo Kong zu ehren. Der Eintritt zum Tempel ist kostenlos.

Botanische Garten:

Naturliebhaber sollten sich den Besuch des rund 100 Jahre alten Botanischen Gartens keinesfalls entgehen lassen. Die Botanical Gardens liegen rund 8 Kilometer von Georgetown entfernt, zu den Penang Hills sind es rund 500 Meter. Besucher können einen Spaziergang vorbei an einer üppigen Vegetation und an zahlreichen tropischen Pflanzen unternehmen. Die bunten Blumen ziehen die Blicke auf sich. Der 30 Hektar große Botanische Garten stellt die artenreiche Flora der Provinz vor. In der Parkanlage leben zahlreiche Rhesusaffen. Ein kleiner Wasserfall lockt inmitten der tropischen Vegetation. Der Botanische Garten kann täglich von 7 bis 19 Uhr besucht werden.

Forestry Museum:

Das Forstmuseum liegt in einem wundervollen Erholungspark, der sich über 100 Hektar erstreckt. Das Gebäude wurde aus den unterschiedlichsten Holzarten errichtet. Im Forestry Museum wird eine umfassende Kollektion von Waldprodukten des ganzen Landes zur Schau gestellt.

Teluk Bahang Recreational Forest:

Der schöne Erholungswald lädt zu einem Spaziergang ein. Auffallend sind die farbenprächtigen Blumen, die tropischen Farne und die kleinen Bäche, welche sich durch den Dschungel schlängeln. Hier sind zahlreiche exotische Vögel, Insekten und Schmetterlinge heimisch. Der Park ist auch das Zuhause für Schlangen, Eidechsen und Warane. Einen Besuch wert ist auch das Forest Museum. Das zentrale Thema des Waldmuseums ist die Forstwirtschaft.

Bukit Mertajam Recreational Park:

Der Erholungspark ist von Butterworth rund 18 Kilometer entfernt und erstreckt sich auf 37 Hektar. Die Landschaft ist von Hügeln bedeckt. Touristen können hier der Hitze entkommen, auf Dschungelpfaden den Wald erkunden und die etwas kühlere Luft inmitten des Regenwalds genießen. Der Erholungspark Bukit Mertajam ist für die eindrucksvollen Farne bekannt. Die kühle Luft in der Höhe regt das Wachstum bestimmter Farne und anderer Gewächse an. Es gibt Wege die ins Innere des Parks führen.

Mengkuang Dam:

Ein interessantes Ausflugsziel stellt der Mengkuang Dam im Norden des Berges Bukit Mertajam dar. Der Stausee liegt auf dem Festland und hat ein Wasserreservoire, welches bis zu 23 Milliarden Liter Wasser aufstauen kann. Besucher finden hier schöne Gartenanlagen und mehrere Wege für Jogger und Wanderer. Der Stausee ist für das vielfältige Angebot an Wassersportarten bekannt. Um den See herum sind Gartenanlagen mit Jogging- und Wanderwegen. Eine Eintrittsgenehmigung ist notwendig, um Zutritt zum Stausee zu erhalten. Die Erlaubnis wird vom Sicherheitspersonal am Eingang erteilt.

Pasar Malam:

Die Provinz Penang ist für die landestypischen Nachtmärkte bekannt, welche in Städten, Orten und an den Stränden zu einem Einkaufsbummel einladen. Zu den Marktverkäufern zählen großteils einheimische, muslimische Frauen. Touristen finden hier frisches Obst und Gemüse, getrockneten Fisch, Gewürze und landestypsiche Lebensmittel. An vielen Marktständen wird traditionelle Kleidung angeboten, die den islamischen Regeln entspricht.

Golf & Country Club Bukit Jambul:

Der exklusive Club erstreckt sich über 53 Hektar und begeistert mit einem 18-Loch-Golfplatz. Besucher können sich nach einer Partie Squash oder Tennis im Swimming Pool abkühlen. Der Golf & Country Club beherbergt eine Gymnastikhalle und einen Snooker-Raum. Geschäftsreisende finden hier moderne Konferenzeinrichtungen und einen Videoraum vor. Zu den weiteren Einrichtungen zählen ein Bankettsaal ebenso wie die Bibliothek. Ein separater Kinderbereich lädt zum Austoben ein.

Top Artikel in Region Penang