Skip to main content

Kuantan

Kuantan: Eine pulsierende Metropole, die viel zu bieten hat

Viele Urlauber aus aller Welt zieht es regelmäßig nach Malaysia. Häufig führt der Weg der Reisenden in den Bundesstatt Pahang. Die Hauptstadt dieses flächenmäßig größten Staates auf der Halbinsel Malaysia ist Kuantan. Dies ist zweifelsfrei die wirtschaftliche Metropole der gesamten Ostküste. Der Fluss Kuantan mündet genau dort ins Chinesische Meer, wo die Hauptstadt liegt.

Für Feriengäste ist der Besuch dieser Stadt ein Abenteuer per se. Das Zentrum von Kuantan ist recht modern gestaltet, relativ ruhig und ziemlich sauber. Preisgünstige Unterkunftsmöglichkeiten (Pensionen und Hotels) erlauben es den Urlaubern, Kuantan als idealen Ausgangspunkt für Exkursionen in die naheliegende Umgebung zu nutzen.

Es ist ein Traum, den Urlaub dort zu verbringen, wo alles neu entdeckt werden kann, ohne auf irgendeinen Verzichtskompromiss eingehen zu müssen. Denn dort fühlen sich Menschen auf aller Welt in Form ihres Touristendaseins pudelwohl. Der moderne Reisende liebt Badetage sowie verzaubernde Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge ebenso sehr wie lange Shoppingtouren und das Bewundern von Sehenswürdigkeiten.

Kuantan

Kuantan ©iStockphoto/xp3rt5

Die Stadt Kuantan kann ihren Gästen viel bieten. Die Metropole wächst schnell heran zu einer modernen Stadt. Der Reiz viele Halbinselbesucher ist groß, diese fremde Kultur mit all ihren traditionellen Facetten und ihren weltüblichen Globalisierungselementen kennenzulernen. Dabei müssen der Spaß und die Freude während des Urlaubes keinesfalls auf der Strecke bleiben. Kultur und Unterhaltung stehen beim Besuch der Stadt Kuantan nämlich niemals in Konkurrenz zueinander.

Im Bundesstaat Pahang leben rund 1,5 Millionen Menschen, weit über 500.000 von ihnen wohnen in der Hauptstadt Kuantan. Die City hat einen historischen und einen modernen Teil. Kulturaffine Besucher Malaysias können im historischen Teil Kuantans viele kleinere und auch wuchtigere Sehenswürdigkeiten entdecken und bestaunen. Kuantan ist gleichermaßen auch eine durchaus lebendige Hafenstadt, wo viel Verkehr herrscht und wo der Austausch von internationalen Gütern, von technischen Errungenschaften und Lebensführungskonzepten sowie von weltumfassenden Ideen förmlich floriert.

Kuantan funktioniert im Sinne der Betriebsamkeit nicht allzu verschieden wie europäische oder generell westliche Länder dieses Planeten. So können die Touristen aus nah und fern gleichermaßen gut schöne unberührte Landschaftsgebiete erkunden wie auch ungeniert in den oftmals alt aussehenden Einkaufszentren und schick gestylten Bars und Clubs von Kuantan shoppen und abfeiern gehen. Es gibt in Kuantan außerdem zauberhafte Möglichkeiten, um einen genialen Natur- und Wassersporturlaub zu organisieren. Rund um Kuantan befinden sich schöne Strände, die mehr oder weniger gut besucht sind.

Kuantan: Eine unkomplizierte Anreise ist nicht allzu schwer

Einen Flugverkehr direkt in die Hauptstadt Pahang gibt es noch keinen. Der Flughafen Sultan Haji Ahmad Shah liegt südwestlich von Kuantan und ist rund 15 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Nach Kuala Lumpur fliegen auch zahlreiche Fluggesellschaften. Vielen Reisenden aus dem Westen ist der Sultan Haji Ahmed Shah Airport bekannt, zählt er doch zu den wichtigsten Verkehrsflughäfen der malaysischen Halbinsel. Den Flughafen südwestlich von Kuantan erreichen die meisten Touristen von Taipeh aus, der famosen Hauptstadt des Staates Taiwan.

Vom Flughafen aus zieht es viele Urlauber via Taxi, Bus oder Mietauto direkt in die Metropole. In Malaysia ist es relativ einfach und unkompliziert, ein Fahrzeug zu mieten. Es gibt am Sultan Haji Ahmed Shah Flughafen einen Abholungspunkt, den viele Hotelbetreiber in Kuantan nutzen, um ihre Gäste schnell und auf direktem Wege ins Feriendomizil zu bringen. Doch nicht nur, um in die Stadt Kuantan zu gelangen, lohnt sich der eigene fahrbare Untersatz. Mit den Mietautos können die Urlauber günstig, bequem, unabhängig sowie zeitsparend nach Kuantan und in die umliegenden Naturgebiete gelangen und Ausflüge sowie Erkundungstouren unternehmen. Pahang ist sowohl ein Bundesstaat als auch ein Sultanat, das seinen Sitz in der Stadt Pekan hat.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

In und unmittelbar um Kuantan gibt es einige Sehenswürdigkeiten und lustige Attraktionen. Die Reisenden können die Kuantan-Esplanade, die berühmte Stadtmoschee oder einen Freizeitpark besichtigen. Es gibt auch die Möglichkeit, eine gemütliche und alle fünf Sinne bereichernde Flusskreuzfahrt zu unternehmen. Auf dem Fluss gelangen die Naturliebhaber und die abenteuerlustigen Besucher der Stadt Kuantan ins Landesinnere.

Für die wunderschönen Wasserfälle ist die Hauptstadt von Pahang sehr bekannt. Folgende Sehenswürdigkeiten sind rund um Kuantan immer einen Besuch wert: die Wasserfälle Sungai Pandan, Jerangkang sowie Sungai Berkelah und das Zinnminenmuseum Sungai Lembing.

Sungai Lembing Mines

Das schöne Museum wurde unlängst modernisiert und bietet den Besuchern einen interessanten Rückblick auf die Zeit der britischen Besatzung und ihrem Zinnabbau. Der Besucher fährt durch Tunnels und kann sich ein gutes Bild davon machen, zudem zeigt das Museum auch interessante Dinge aus der Zeit der Kolonialbesetzung. Das Museum ist von Kuantan nur ca. 45 Minuten mit dem Auto entfernt. Für manch einen Gast ist es ein toller Ort, um die Arbeitsumgebung im Inneren einer Mine zu verstehen und zu erleben. Andere Besucher empfinden das Museum Sungai Lembing Mines sowohl öd als auch relativ unspektakulär.

Die Moschee Masjid Sultan Ahmad Shah

Für all jene Urlauber, die sich für religiöse Gebäude auf Malaysia interessieren, ist Masjid Sultan Ahmad Shah eine sehenswerte Moschee. Das Tragen von langer Kleidung ist Vorschrift. Innerhalb und außerhalb der religiösen Gebetsstätte ist alles sauber. Die Moschee liegt im Herzen der Stadt Kuantans und ist daher von überall aus leicht zu erreichen. Es ist toller Ort, um Ruhe und Stille zu finden. Die Moschee ist einladend, friedlich und sehr luftig. Viele Touristen bewundern das Gotteshaus und genießen sein spirituelles Flair.

Wasserfälle und Parks in und rund um Kuantan

Die traumhafte Natur nahe der Hauptstadt fasziniert viele Urlauber. Der Wasserfall Sungai Pandan kann vom Stadtkern von Kuantan aus in ungefähr 30 Minuten mit dem Auto Richtung Nordwest erreicht werden. Insbesondere während der Arbeitswoche lohnt sich der Besuch für Urlauber, da es wenige Besucher gibt. Jeder Gast kann sich in den Becken des herrlich gelegenen Wasserfalls abkühlen. Der Wasserfall liegt an einem wunderschönen Ort, genau richtig, um der Hitze Malaysias zu entkommen und um schwimmen zu gehen. Die Parkanlage rund um den Wasserfall ist sauber und ein Traum für jeden naturbegeisterten Reisenden.

In der Stadt Kuantan gibt es drei große Parks, wo sich viele Menschen treffen, um eine gute Zeit unter dem freien Himmel genießen zu können. Der Park am Indera Makhota und der Gelora Park sowie der Teruntum Mini Zoo sind vielbesucht. Die reizendende Parkanlage Taman Esplanade liegt direkt am Fluss, die Anlage wurde verbessert und modernisiert. Entlang des Flussufers und an der Meeresmündung können die Touristen spaziergehen und auch anderen Aktivitäten wie dem Angeln, Segeln oder Bootfahren nachgehen. Es ist ein schöner Park, direkt am Meer gelegen, und ein idealer Ort, um sich zu erholen und zu entspannen. Die Aussicht ist atemberaubend und es finden sich in der Parkanlage genügend empfehlenswerte Imbissmöglichkeiten und Plätze zum Relaxen.

Die Einkaufsmöglichkeiten in Kuantan sind großartig

Die Stadtführung ist sehr bestrebt, den Tourismus in und rund um Kuantan anzukurbeln. Daher gibt es etliche interessante und spektakuläre Shoppingmeilen. Diese bieten allen Reisenden eine gute Chance, sich umzusehen und die Kreditkarte zum Glühen zu bringen. Zu den sehr bekannten Einkaufszentren gehören die East Coast Mall, die Gio Mall, die Berjaya Megamall, die Kuantan City Mall und die Kuantan Parade. Die Berjaya Mall, der Teruntum Complex und die Kuantan Parade sind sehr moderne Einkaufszentren mit Bowlingbahnen und mehreren Restaurants. Es gibt neben den Big Malls aber auch viele kleine Läden in der City. Dort können die Einkaufsbummler in abgelegenen Gassen und Straßen interessante Waren von Kunsthandwerkern erwerben und nebenbei noch lokale Spezialitäten abseits des Trubels verköstigen.

Geniale Strände und Badespaß pur

In Kuantan und in der Nähe der Metropole gibt es viele schöne Gelegenheiten, um baden zu gehen und sich anderen Wassersportaktivitäten zu widmen. Urlauber aus der ganzen Welt schätzen das wunderbar warme Chinesische Meer. Zu den beliebten Wassersportmöglichkeiten zählen das Kajakfahren, das Bootfahren, das Segeln und das Surfen. Fürs Tauchen und Schnorcheln ist dieser südöstliche Abschnitt der malaysischen Küste bekannt.

Der Strand Teluk Cempedak

Die Metallpromenade wurde über Felsbrocken und Felsen gebaut. Das Baden in der Sonne ist ein Traum, die Wasserqualität ist gut und der sandige Strand ist eine Wucht für jeden Schwimmfreund. Das Feeling eines Badeurlaubs passt zu 100 Prozent. Die Promenade führt zu einem zweiten Strand, zur Mission Bay. Dort tummeln sich gerne kleine wilde Affen herum. Der Strand Teluk Cempedak gehört zu den populärsten Stränden in Kuantan. Die Sauberkeit wird von vielen Urlaubern geschätzt, doch allzu viel los ist hier am Strand nicht und zudem ist der öffentliche Strandbereich etwas schmuddelig und unaufgeräumt. Richtung dem Kuantan Hyatt Hotel sieht es wesentlich gepflegter und ordentlicher aus. Es wird jedoch generell wenig unternommen seitens der Stadtregierung Kuantans, um mehr Badegäste anzulocken.

Pantai Balok – ein Surfparadies

Nördlich von der Metropole liegt ein Strand, das als Eldorado für Windsurfer gilt. Pantai Balok schafft es, eine perfekte Balance zwischen heimischer Vertrautheit mit all den traditionellen Elementen und purem Luxus zu halten. Der Strand bietet neben einer fabelhaften Aussicht auch einen geräumigen Platz für allerlei Strand- und Wassersportaktivitäten. Die Urlauber können hier jede Menge Bilder und fantastische Eindrücke von der Küste und dem Südchinesischen Meer sammeln. Die Atmosphäre am Pantai Balok ist vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang großartig, fast schon elektrisch, da viel los ist. Von Fischerbooten, einheimischen Badegästen bis hin zu Strandhändlern und Urlaubern: Am 13 Kilometer nördlich von Kuantan liegenden Strand herrscht von früh bis spät ein reges Treiben.

Cherating Beach

Der lange Naturstrand ist nicht selten menschenleer. Der Cherating Beach wird nicht immer konsequent sauber gemacht und es gibt zudem kaum eine funktionierende Infrastruktur. Das Wasser ist warn und relativ sauber. Für einheimische Frauen gilt je nach Glaubenseinstellung häufig eine strikte konservativ islamische Badekleiderregelung. Die Umgebung entlang des ausgedehnten Naturstrandes ist eher düster und daher nicht unbedingt einladend.

Die traumhafte Natur rund um Kuantan

Viele Besucher zieht es an die Strände Kuantans. Die Atmosphäre, die sanfte Meeresbrise und das warme Wetter erfreuen viele Gäste der Halbinsel Malaysias. Auch die kulturelle Bereicherung, das Erfahren der verschiedenen vermengten kulturellen Elemente und die traditionellen Gerichte begeistern Menschen aus allen vier Himmelsrichtungen.

In Kuantan gibt es herrliche und total faszinierende Landstriche. Es gibt zudem Orte, die sich ganz speziell mit der Erhaltung der Tierwelt und der Natur im Allgemeinen widmen. Der Bundesstaat Pahang ist gesegnet mit völlig unterschiedlichen Landschaften und er ist reich an Regenwald. Besucher der speziellen Gartenbau Parks und der originell geführten Tierheime kehren mit einem neuen und intensiveren Verständnis für die Lebenswelt zurück in ihre Heimat.

Hotels und Unterkunftsmöglichkeiten in jeder Preisklasse

In der Metropole finden Reisende problemlos und schnell Strandhotels und Luxushotels. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt in der Regel. Doch wie überall auf der Welt gibt es auch in Kuantan Hotels, die sich für einen längeren Aufenthalt bestens eignen und Strandhotels mit ziemlichen Schwächen. Je nach Reisebudget sind Urlauber überall dort willkommen, wo sie sich wohlfühlen und sich gut aufgehoben fühlen. Bekannte und durchaus leistbare Hotels in Kuantan sind beispielsweise: Swiss-Garden Beach Resort Kuantan, Swiss Garden Resort Residence, De Rhu Beach Resort und das Hotel Samsuria Beach Resort & Residence.

Ein ideales Klima, das ganze Jahr über

Die Windstärke an den Stränden Kuantans ist mäßig. Die mittleren Temperaturen liegen ganzjährig zwischen 30,3 und 32,4 Grad Celsius. Im Sultanat regnet es viel, und zwar von Oktober bis Januar. Für Badeurlauber ist die Gegend rund um Kuantan von März bis September ein Juwel, eine Küstenstadt, in die man sich auf Zeit durchaus verlieben kann.

Top Artikel in Region Pahang