Skip to main content

Sehenswürdigkeiten von Shah Alam, Kuala Selangor und Jugra

Sehenswürdigkeiten in Shah Alam:
Die einstige Provinzhauptstadt liegt 25 Kilometer von Kuala Lumpur entfernt und wartet mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten auf, welche auf einem Tagesausflug besichtigt werden können.

Sultan Salahuddin Abdul Aziz Shah Moschee:
Die blaue Moschee beeindruckt mit den höchsten Minaretten weltweit. Nicht nur die 142,3 Meter hohen Minaretts, auch die blaue Kuppel zählt zu den größten der Welt. Sowohl die Gebetshalle als auch die anmutige Kuppel sind von Kalligraphien verziert.

Shah Alam Lake Gardens:
Ruhige und erholsame Stunden sind in den Lake Gardens garantiert. Besucher finden hier künstlich errichtete Seegärten, welche inmitten einer wundervollen Gartenanlage liegen.
Spaß ist im Wasserpark Wet World angesagt. Das schwimmende Restaurant verwöhnt mit Meeresfrüchten und Fischspezialitäten.

State Museum:
In diesem traditionellen Bauwerk wird sowohl das historische als auch kulturelle Erbe der Provinz zur Schau gestellt.

Galerie Shah Alam:
Die Galerie lockt Besucher mit lokaler Kunst, einheimischem Kunsthandwerk und von Hand gewebten Stoffen. Touristen können die Kunstgegenstände nicht nur bewundern, sondern auch erwerben.

State Secretariat Building:
Das Sultan Salahuddin Abdul Aziz Shah wurde auf einem Hügel errichtet. Das Gebäude verfügt über 24 Etagen und es wurde im traditionellen Baustil errichtet.
Das State Secretariat Building beherbergt das Sekretariat und mehrere Verwaltungsbüros der malaysischen Regierung.

Sultan Salahuddin Abdul Aziz Shah Moschee

Sultan Salahuddin Abdul Aziz Shah Moschee @iStockphoto/Mat Zain Abdullah

State Monument:
Dieses Monument befindet sich vor dem State Secretariat.
Der Rundbogen aus grauem Granit ist ein beliebtes Fotomotiv.

Bukit Cahaya Seri Alam Agricultural Park:

Naturfreunde finden in diesem Komplex farbenprächtige Blumengärten, Obstplantagen und Ackerflächen. Das Landschaftsbild ist von Regenwald und mehreren schönen Seen geprägt. Besucher können den Regenwald auf kleinen Pfaden erkunden und inmitten des Dschungels campieren.

Keris Monument:

Dieses hoch aufragende Denkmal steht am Federal Highway. Das Denkmal stellt einen Dolch dar, dessen Klinge gewellt ist. Einst benutzten die heimischen Krieger ähnliche Dolche.

Se

henswürdigkeiten in Kuala Selangor:

Die Distanz zwischen der Küstenstadt Kuala Selangor und Kuala Lumpur beträgt 64 Kilometer. Der Hügel Bukit Melawati stellt den höchsten Punkt im näheren Umfeld dar. Bei einem Spaziergang auf den Hügel sorgen die Ruinen des Forts Altingsburg für Aufsehen. Die 200 Jahre alte Befestigungsanlage wurde einst von den Holländern erbaut. Einen Besuch wert ist auch der Leuchtturm. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten der Küstenstadt zählt das königliche Mausoleum.

Sehenswürdigkeiten in Jugra:

Die einstige Königsstadt lockt Touristen mit historischen Bauwerken. Sehenswert ist die einstige Staatsmoschee Sultan Allaudin. Das islamische Gebetshaus wurde 1932 errichtet und ist vom maurischen Stil geprägt. Die einstige Staatsmoschee antike Schnitzereien können im Istana Bandar bewundert werden. Das Royal Mausoleum sollte auf dem Pflichtprogramm stehen. Zu den Attraktionen der Stadt zählen der Leuchtturm und die Ruinen des alten Königspalastes.

Zinnmuseum:

Das Zinnmuseum wurde im Jahre 1856 errichtet. Heute beherbergt es Exponate, welche einen Einblick in die Blütezeit der Zinnminen Industrie in Selangor geben. Zudem erhalten Besucher einen Einblick über den wirtschaftlichen Aufstieg der Provinz.

Top Artikel in Region Selangor