Skip to main content

Sehenswürdigkeiten in Negeri Sembilan

Die Provinzhauptstadt Seremban begeistert mit attraktiven Sehenswürdigkeiten, welche nicht weit voneinander entfernt liegen.

Cultural Handicraft Complex in Seremban:

Der Komplex befindet sich auf einem Grundstück von 4 Hektar längs der Straße Jalan. Zu den Ausstellungsstücken zählt örtliches Kunsthandwerk, welches großteils geschichtsträchtigen Vorlagen nachempfunden wurde. Interessant sind die zahlreichen historischen Exponate. Der Cultural Handicraft Complex ist von Samstag bis Mittwoch von 9.30 bis 18 Uhr geöffnet. Am Donnerstag lädt der Komplex zwischen 9.30 bis 13 Uhr zu einem Besuch ein. Am Freitag kann die kulturelle Sehenswürdigkeit von 12 bis 14.30 besucht werden. Der Eintritt ist kostenlos.

State Museum:

Das Staatsmuseum ist auf dem selben 4 Hektar großen Grundstück zu finden, welches den Cultural Handicraft Complex beherbergt. Besonders eindrucksvoll ist das ausschließlich aus Holz errichtete Palastgebäude, in welchem das State Museum untergebracht ist. Der Palast, welcher als Vorlage für dieses Gebäude diente und in welchem die königliche Familie lebte, befindet sich in Kampung Ampang Tinggi. Im Museum wird eine umfassende Sammlung an historischen Artefakten der Provinz zur Schau gestellt. Zu den weiteren Exponaten zählen alte Waffen und historische Gegenstände aus Messing und Silber.

Handwerkskunst in Negeri Sembilan

Handwerkskunst in Negeri Sembilan ©iStockphoto/Paul Piebinga

Rumah Minang:

Nicht weit vom State Museum entfernt, lädt das traditionelle Wohnhaus Rumah Minang zu einem Rundgang ein. Interessierte lernen den Baustil der Minangkabau-Area kennen, welcher für die ausladenden Dächer bekannt ist. Die Dachspitzen sind großteils mit Büffelhörnern geschmückt.

Staatsmoschee:

Die Staatsmoschee begeistert schon von Außen mit modernem Design und einer außergewöhnlichen Architektur. Die Staatsmoschee wurde auf 9 Säulen erbaut. Jede Säule ist das Symbol für einen Bezirk Negeri Sembilans. Von der islamischen Glaubensstätte aus bietet sich ein wundervoller Ausblick auf die Lake Gardens.

Lake Gardens:

Die Lake Gardens liegen der Staatsmoschee sehr nahe. Die Seegärten befinden sich zwar im Herzen Serembans, jedoch finden Besucher hier Ruhe, Natur und einen kleinen See. Die gut gepflegte Gartenanlage ist bei Joggern sehr beliebt, da es hier seperate Joggingwege gibt. Die Kleinen können sich auf mehreren Kinderspielplätzen und großen Rasenflächen austoben.

State Library:

Die Staatsbibliothek befindet sich in der Nachbarschaft der Seegärten. Das Gebäude wurde 1912 erbaut und diente einige Zeit als Sekretariatsgebäude. Die State Library ist von der kolonialen Architektur geprägt.

Königliche Museum der Sri Menanti:

Das Gebäude wurde dem Palast, welcher bis 1931 die Residenz der Könige Negeri Sembilans war, 1908 nachgebaut, da der Originalpalast, der Istana Lama, bei einem Brandanschlag von den Briten zerstört wurde. Im Jahre 1908 wurde der alte Palast in ein Königliches Museum umfunktioniert. Die einzigartige Konstruktion des Palastgebäudes ist ein wahrer Touristenmagnet. Das Holzgebäude wurde auf 99 Pfosten errichtet. Jeder Pfosten ist ein Symbol für einen der 99 Krieger, welche aus unterschiedlichen Klans stammen.

Kota Lukut – Seremban Umgebung:

Das historische Fort liegt rund 30 Kilometer von der Provinzhauptstadt Seremban entfernt. Es wurde im Jahre 1927 errichtet und diente als Zufluchtsort bei drohender Gefahr und feindlichen Angriffen. Der Weg zum alten Fort Kota Lukut führt durch Gummibaum- und Ölpalmenplantagen.

Raja Jumaat nahe Port Dickson:

Rund 7 Kilometer von der Hafenstadt Port Dickson entfernt, lädt die einstige Festung zu einem Rundgang ein. Besucher können heute die wenigen Überreste der Festungsanlage erkunden, die im Jahre 1847 errichtet wurde. Sehenswert sind die robusten Grundmauern und die Begräbnisstätte.

Pesta Port Dickson:

Alljährlich zieht das Festival im August Einheimische und Touristen magnetisch an. Zu den Highlights zählen Ausstellungen ebenso wie kulturelle und traditionelle Präsentationen. Für das junge Publikum werden diverse Wassersportevents veranstaltet.

Pengkalan Kempas nahe Port Dickson:

Interessierte können in Pengkalan Kempas das Grabmahl Ulama Sheikh Ahmad Makhtum besuchen. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um eine bedeutende, historische Persönlichkeit.
Eindrucksvoll sind die batu bersurat, die bekannten Steininschriften.

Top Artikel in Region Negeri Sembilan