Skip to main content

Sehenswürdigkeiten in Pahang

Die reizvolle Kleinstadt Kuantan wartet mit kulturellen, historischen und sakralen Sehenswürdigkeiten auf. Die touristischen Attraktionen sind nicht weit voneinander entfernt und daher kann die Provinzhauptstadt bei einem Rundgang erkundet werden. Kuantan bietet nicht nur attraktive Sehenswürdigkeiten, auch das alltägliche Straßenleben muss man erlebt haben, da die Einheimischen und die Bauwerke von Religion und Tradition geprägt sind.

State Mosque in Kuantan:

Die prächtige Staatsmoschee zieht mit den schönen Minaretten und der blau-weißen Kuppel die Blicke der Besucher auf sich.

Courthouse in Kuantan:

Zu den eindrucksvollsten kolonialen Bauwerken der modernen Stadt Kuantan zählt das Gerichtsgebäude. Das Courthouse liegt im Herzen der Stadt.

Terum Complex in Kuantan:

In diesem Komplex ist ein modernes Einkaufszentrum untergebracht. Ebenso beherbergt das Gebäude zahlreiche Büros.

Handicraft Center in Kuantan:

Das Zentrum für Kunsthandwerk ist einen Besuch wert.

Kuantan Infocraft in Kuantan:

Kunstliebhaber sollten sich diese Attraktion keinesfalls entgehen lassen. Zu sehen sind traditionell, von Hand hergestellte Kunsthandwerke und diverse Handarbeiten. Die traditionellen Herstellungstechniken wurden von Generation an Generation weitergegeben. Zu den Exponaten zählen Gegenstände, welche aus Silber, Messing und Silber hergestellt wurden. wunderschön sind die von Hand geflochtenen Körbe und Rattanartikel. Ausgestellt werden auch Töpferware und Gegenstände aus Holz.

Masjid Negeri in Kuantan

Masjid Negeri in Kuantan @iStockphoto/Tempura

Tempel in Kuantan:

In der Straße Jalan Tanah Puteh liegt ein schöner hinduistischer Tempel. Die Chinesische Tempelanlagen liegen in den Straßen Bukit Setongkol und Bukit Ubi. Touristen sollten es sich nicht entgehen lassen, die Tempelanlagen zu besuchen, da sowohl die Glaubensstätten als auch die speziellen Rituale eindrucksvoll sind.

Jalan Besar in Kuantan:

Bei einem Aufenthalt in Kuantan sollte der Besuch der Souvenir-Meile auf dem Programm stehen. In dieser touristisch geprägten Straße werden Antiquitäten und traditionell hergestelltes Kunsthandwerk preisgünstig verkauft. Zahlreiche Souvenirläden säumen die Einkaufsstraße.

Parkanlagen in Kuantan:

In der Provinzhauptstadt bieten 3 Parkanlagen Ruhe und Erholung. In der Straße Jalan Teluk Sisek liegt ein Park, welcher einen schönen Seerosenteich beherbergt. Zu den bekannten Grünanlagen zählen der Gelora Park ebenso wie der Mini Zoo Teruntum.

Flussufer von Kuantan:

Am Ufer der Flusses Kuantan werden mehrere Aktivitäten geboten. Die Anlegestelle der Fähre befindet sich am Straßenende der Jalan Masjid. Touristen können vom Jetty aus zu einem traditionellen Fischerdorf übersetzen und das Alltagsleben der Fischer kennen lernen.
Ein Highlight stellt eine Flusskreuzfahrt in das Innere der Provinz dar.

Zinnmienen in Sungai Lembing:

Rund 28 Kilometer nordwestlich von der Provinzhauptstadt liegen unterirdische Zinnmienen, welche zu den weltweit tiefsten zählen. In der Industriestadt Sungai Lembing kann auch das Zinn-Museum besucht werden.

Jambatan Bergantung in Sungai Lembing:

Eine schmale, kurvige Straße führt zum Zugang der Hängebrücke, welche im Norden des Zinn-Museums in der einstigen Bergbaustadt liegt. Empfehlenswert ist die Überquerung der Hängebrücke bei Sonnenuntergang. Tages- und Sonnenuntergangstouren können am Jetty gebucht werden.

Sehenswürdigkeiten in Pekan:

Bei einem Aufenthalt in Pekan sollte der Besuch des Königspalastes nicht fehlen. Das Staatsmuseum lockt Besucher nicht nur mit eindrucksvoller Architektur, sondern auch auch mit historischen Exponaten. Die reichhaltige Sammlung beinhaltet auch aus Wracks geborgene Gegenstände.

Pahang Silk Waving Centre:

Einen Einblick in die Herstellung der wunderschönen Seidenstoffe erhalten Interessierte im Pahang Silk Waving Centre. Besucher können den Weberinnen dabei zusehen, wie sie die traditionellen Muster weben, die von Generation zu Generation weiter gegeben werden.

Pahang Staatsmuseum:

Zu den interessantesten Museen der Königsstadt zählt das Staatsmuseum. Das zentrale Thema der Ausstellung ist die Königliche Familie. Da der Zinnbergbau für die Einheimischen von großer Bedeutung war, wird der Zinnbergbau Pahangs dokumentiert. Zu den Exponaten zählen Gegenstände aus Glas und wunderschöne Keramik aus China.

Sehenswürdigkeiten in Kuala Lipis:

Zu den bekanntesten Gebäuden der Stadt zählt das Pahang Club House. Es wurde 1867 von der britischen Kolonialmacht erbaut. Es handelt sich hierbei um das erste Bauwerk, welches in der Stadt von den Briten erbaut wurde. Die renommierte Clifford School wurde 1913 errichtet. Viele Staatsmänner und Verwandte des Königshauses besuchten die einst anglo-chinesische Schule.
Sehenswert ist auch der Hügel Taching, welcher freilebenden Vögeln als Sammelplatz dient.

Gua Chara nahe Kuantan:

Fährt man von der Provinzhauptstadt 25 Kilometer in Richtung Nordwesten, so erreicht man die Höhle Charah. Die Attraktion der Höhle ist eine Buddha-Statue, welche aus dem Felsen geschlagen wurde. Der Kopf des schlafenden Buddhas wird im Juli von der Sonne erleuchtet. Die Außentreppe, welche zum Eingang der Gua Charah führt, ist sehr steil.

Top Artikel in Region Pahang