Skip to main content

Menara Kuala Lumpur Tower / Fernsehturm in Kuala Lumpur

Der 421 Meter hohe Menara Tower mit seiner 360° Rundumsicht ist ein absolutes Highlight bei Groß und Klein. Der weltbekannte Fernsehturm stellt ein Muss bei jedem Aufenthalt in Kuala Lumpur dar, da in schwindelerregender Höhe ein faszinierender Ausblick auf die Stadt geboten wird. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch bei gutem Wetter, da sich ein Aublikck auf die Straße von Malakka offenbart. Dieses Highlight stellt auch eine ausgezeichnete Alternative zu den Petronas Twin Towers dar, da die Wartezeit hier äußerst gering ist. Besucher werden von Hochgeschwindigkeitsaufzügen binnen einer Minuten in schwindelerregende Höhen transportiert.

Zu den Annehmlichkeiten vor Ort zählen nicht nur ein Audioguide, welcher über die nähere Umgebung informiert, sondern auch ein Dreh-Restaurant, welches sich innerhalb von 90 Minuten 1x um die eigene Achse dreht. Das Restaurant Seri Angkasa verwöhnt in 282 Metern Höhe kulinarisch. Bekannt ist das Restaurant für sein preisgünstiges Lunch-Buffet.

Zu den weiteren Highlights des zweithöchsten Fernsehturms weltweit zählen eine F1-Simulation ebenso wie ein 4-D-Kino, welches nicht nur Kinderherzen höher schlägen lässt. Eindrucksvoll ist die Fußgängerzone, welche an reflektierenden Wasserflächen vorbeiführt. Ebenso beherbergt das obere Erdgeschoß eine Vielzahl an Souvenierläden und kleinen Lokalen, welche Imbisse anbieten. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen eine Post und ein Fotogeschäft. Es ist auch möglich, vor Ort Geld zu wechseln. Sehenswert ist der artenreiche Vogelpark, welcher farbenprächtige und exotische Vögel beherbergt.

Ausblick vom Menara Kuala Lumpur Tower

Ausblick vom Menara Kuala Lumpur Tower ©TK

Lage:

Der Menara Kuala Lumpur liegt an der Jalan Puncak. Diese befindet sich am Bukit Nanas. Bukit Nanas wird auch als das Goldene Dreieck bezeichnet, da es sowohl im Geschäftsviertel, als auch im Einkaufsviertel liegt.

Öffnungszeiten:

Der Fernsehturm kann von Montag bis Freitag von 10 bis 22 Uhr besucht werden. Sowohl am Samstag und Sonntag als auch an Feiertagen ist der Menara Kuala Lumpur von 9.30 bis 22 Uhr geöffnet.

Taxis:

Es wird dringend empfohlen, nicht direkt am Tower ein Taxi anzuheuern, da diese sehr hohe Fahrpreise verlangen. Einige Straßen entfernt werden Taxifahrten zu einem angemessenen Preis angeboten.

Menara Kuala Lumpur Tower

Menara Kuala Lumpur Tower ©TK

Allgemeine Fakten:

Der Menara Kuala Lumpur ist auch unter der Bezeichnung Kuala Lumpur Tower bekannt. Der höchste Fernsehturm in ganz Malaysia ist zugleich weltweit der siebthöchste. Er wurde am Bukit Nanas Hügel errichtet, welcher 90 Meter emporragt. Besucher können vom Anananhügel aus die Petronas Twin Towers überblicken und eine atemberaubende Aussicht über die Metropole genießen. Der Kuala Lumpur Tower ist im Besitz einer Tochtergesellschaft, welche zur Telekom Malaysia zählt.

Bauphase:

Die Bauarbeiten begannen am 4 Oktober 1991 und nach mehrjährigen Bauphasen wurde der Fernsehturm am 1. Oktober 1996 eröffnet.

Architektur:

Der Fernsehturm stellt eine Kombination aus einerseits islamischen Elementen, andererseits aus moderner Architektur dar. Der Schaft des Turmes weist ein leichtes Profil auf und daher erinnert er an die klassischen Säulen. Die Kuppeln der Eingangshalle wurden aus Glas gefertigt. Bei einem idealen Lichteinfall glänzen die Glasskuppeln wie Diamanten.

Bautechnik:

Das Fundament des Menara Fernsehturms wurde in 17 Metern Tiefe errichtet. Der Durchmesser beträgt stolze 54 Meter. Der Menara Kuala Lumpur verfügt über 4 Hochgeschwindigkeitsaufzüge, welche die Besucher in 276 Meter Höhe befördern. Nur gut trainierten Sportlern wird empfohlen, die 2059 Stufen als Alternative zu den speedigen Aufzügen in Erwägung zu ziehen. Der 7770 Quadtratmeter große Turmkorb beherbergt nicht nur 6 Hauptebenen, sondern auch ein Aussichtsdeck und ein Drehrestaurant. Der maximale Durchmesser des Turmkorbs beträgt 49,8 Meter. Die stabilen Decken wurden in Form einer Verbundkonstruktion errichtet. Sie setzen sich auch 31 Segmente zusammen, welche von Ringträgern aus Stahl getragen werden. Zudem tragen auch die 16 radialen Rahmen zur Stabilität bei. Um die 86 Meter hohe Stahlantennen zu tragen, wurde eine vierwandige Fachwerkkonstruktion errichtet. Insgesamt beträgt das Gewicht des gesamten Turms 100.000 Tonnen. Es wurden über 50.000 Tonnen an Beton und über 1.300 Tonnen an Stahl verwendet, um diesen gigantischen Fernsehturm zu errichten.

Architekten:

Die rennomierten Architekten des Menara Fernsehturms sind Kumpulan Senireka Sdn. Bhd. und auch das Ingenieurbüro Arup unterstützte dieses einzigartige Bauprojekt. Wayss & Freytag, ein Bauunternehmen aus Deutschlad, wurde mit der Bauausführung beauftragt.

Nutzung:

Der Menara Kuala Lumpur beherbergt ein Theater, welches 50 Personen Platz bietet ebenso wie ein Amphitheater, in welchem 250 Besucher Platz finden. Dieser Sendeturm wird sowohl für den Richtfunk als auch für den Notruffunk verwendet. Ebenso wird er für GMS und für Radio- ebenso wie Fernsehsendungen genützt.

Top Artikel in Kuala Lumpur